Veröffentlicht in Allgemein, Garten

Der Garten im Oktober!

Wir Gartenverrückten lieben unsere Gärten ja zu jeder Jahreszeit. Ich mag unseren aber ganz besonders im Herbst!
Auch wenn die Natur jetzt noch mal Vollgas gibt, was die Arbeit angeht, bin ich im Oktober am liebsten hier. Es ist jetzt alles so wahnsinnig bunt und doch macht sich so langsam eine wunderbare Ruhe breit. Das genieße ich jedes Jahr aufs neue. Einiges steht noch an Arbeit an, bevor der Garten in die wohlverdiente Winterruhe gehen kann. Zum Beispiel müssen wir noch einige Sträucher zurück schneiden, der Rasen muss noch mal gemäht werden, und von dem ganzen Laub spreche ich schon mal gar nicht. Das Thema begleitet uns jetzt sowieso bis in den Dezember hinein. 🍂

„Der Garten im Oktober!“ weiterlesen
Veröffentlicht in Allgemein, Garten

„Wohnen auf dem Land“ wird ein halbes Jahr!

Heute vor genau einem halben Jahr ist mein Blog online gegangen. Ich war damals so aufgeregt, ich weiß es noch genau. Ich wusste ja kaum etwas übers bloggen, und bin einfach so gestartet. Ich wusste nicht, ob es überhaupt Jemanden interessiert was ich so schreibe. Ich wusste nur eins, Instagram alleine reicht mir nicht mehr, dafür habe ich viel zu viel zu erzählen. 😉
Jetzt ein halbes Jahr später, macht es mir immer noch genauso viel Spaß wie am Anfang. Vielleicht sogar noch mehr. Mit einem Blog ist es wie mit der Liebe, am Anfang ist man total verknallt, aber die wirkliche Liebe wächst. Sie wächst langsam aber beständig. Ich liebe es mittlerweile mich hier durch zu scrollen, und zu sehen was ich bis jetzt schon geschrieben habe . Wie viele Bilder ich schon gemacht habe, mein Blog ist für mich wie ein Tagebuch, ein Tagebuch über unser Haus und unseren Garten.

„„Wohnen auf dem Land“ wird ein halbes Jahr!“ weiterlesen
Veröffentlicht in Allgemein, Garten, Leckeres

Apfelsaft selbstgemacht und der Garten im August

Wir haben dieses Jahr so wahnsinnig viele Äpfel, dass ich gar nicht weiß, wohin damit. So groß ist unsere Truhe nicht um für den ganzen Winter Apfelmus zu machen. Natürlich geben wir auch viel ab, aber man möchte einen großen Teil auch selbst verarbeiten. Also habe ich dieses Jahr zum ersten Mal Apfelsaft selbst gemacht. Ich habe leider keinen Entsafter, damit wäre es ja kein Problem, aber es geht auch ohne. Es ist aber ein riesiger Aufwand, das sage ich lieber gleich dazu. Trotzdem freue ich mich darüber, es mal probiert zu haben und der Saft ist natürlich viel leckerer als jeder gekaufte. 😋

„Apfelsaft selbstgemacht und der Garten im August“ weiterlesen
Veröffentlicht in Allgemein, Garten, Werbung/Kooperation

Endlich wieder eine saubere Terrasse dank dem Kärcher PCL 4 Terrassenreiniger!

Werbung / Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Kärcher Deutschland.


Es ist ja jedes Jahr dasselbe, kaum hat man die Terrasse im Frühjahr gereinigt, bilden sich Moos und Dreck ganz schnell wieder. Es braucht ja nur ein paar Regenschauer und schon bildet sich der erste Grünspan erneut.
Gerade unsere Holzterrasse ist nur unter großem Aufwand zu reinigen. Normalerweise reinige ich den Boden in stundenlanger Arbeit, hockend auf allen vieren, mit einer weichen Bürste und dem Gartenschlauch. Da brauche ich schon fast einen ganzen Tag um damit fertig zu werden. Durch handelsübliche Hochdruckreiniger wird das Holz sehr schnell angegriffen. Gerade die Rillen sind sehr empfindlich. Das Holz weicht hier sehr schnell auf, da man an dieser Stelle besonders intensiv reinigen muss, weil dort der Dreck natürlich extrem hartnäckig ist. Nach einer Reinigung mit dem Hochdruckreiniger ist man quasi gezwungen das Holz zu ölen. Das ist alles sehr aufwändig und natürlich auch teuer. Für eine Ölung bei unserer Terrassengröße ist man ganz schnell bei weit über hundert Euro.
Umso mehr habe ich mich gefreut, als die Firma Kärcher mich gefragt hat, ob sie mir den Terrassenreiniger PCL 4 für eine Reinigung zur Verfügung stellen dürfen.

„Endlich wieder eine saubere Terrasse dank dem Kärcher PCL 4 Terrassenreiniger!“ weiterlesen
Veröffentlicht in Allgemein, Deko, Garten

Einmal rein und wieder raus!

Da der Sommer bei uns gerade eine kleine Pause einlegt, habe ich mal wieder im Haus gerückt was die Möbel hergeben. Es fing wie immer mit einer Kleinigkeit an. Kennt ihr das auch? Ihr verstellt ein einziges Möbelstück und das zieht dann Kreise? Immer weiter und weiter. 😉
Bei mir fing es damit an, dass ich den Kamin gerne von der Kaminecke ins Wohnzimmer haben wollte. Gerade noch habe ich euch den Post von der Ecke hochgeladen, schon ist es wieder Geschichte. Aber der Kamin macht sich super im Wohnzimmer, ich finde es total gemütlich und zeige es euch auch bald. Wir nehmen uns diesen Raum im Moment gerade vor, und sobald das geschafft ist, werdet ihr es auch sehen.
Nun gut, der Kamin ist weg, jetzt musste eine Idee her was nun dorthin soll. Zuerst habe ich einen kleinen Tisch an die Wand gestellt. Fand ich zuerst auch ganz hübsch. Ich zeige es euch mal.

„Einmal rein und wieder raus!“ weiterlesen
Veröffentlicht in Allgemein, Garten

Ein bunter Streifzug durch den Garten

Ich dachte mir, ich nehme euch mal wieder mit durch unseren Garten, ich habe einfach ein paar Bilder aus den letzten Wochen zusammengestellt. Es sind Bilder, die es zum größten Teil nicht auf meinen Instagram Account geschafft haben und auch nicht perfekt sind, aber ich mag sie trotzdem sehr gerne.
Es sind auch etwas privatere Bilder dabei, ich will euch einfach mal an dem normalen Sommerleben bei uns teilhaben lassen.
Ich würde sagen, wir gehen zusammen los, ganz ohne viel Text, einfach nur schauen. 🙂

„Ein bunter Streifzug durch den Garten“ weiterlesen
Veröffentlicht in Allgemein, Garten

Der Garten im Juni

Nun haben wir also schon wieder Juni, wo ist das Jahr hin?
Der Juni ist der Monat, den ich von den Sommermonaten am liebsten mag, und nicht nur weil ich Geburtstag habe. 😉
Nein, im Juni ist meist noch alles so saftig und grün, bevor es im Juli schon anfängt so dürr zu werden. Ihr wisst was ich meine, oder? Noch ist alles so schön satt, kein Rasen ist verbrannt und die Blumen beginnen gerade erst so richtig schön zu wachsen. Jetzt ist alles noch ganz klein und zart, ja das mag ich so gerne. 😊

„Der Garten im Juni“ weiterlesen
Veröffentlicht in Allgemein, Deko, Garten

Ein kunterbunter Post, oder neues aus Haus und Garten

Nun ist der Mai auch schon wieder zur Hälfte vorbei und ich habe es kaum geschafft, hier auf meinem Blog für euch zu schreiben.
Sobald das Wetter einigermaßen schön war, war ich draußen, es gibt einfach zu viel zu tun im Moment. Ich habe im Garten und vor der Tür alles frühlingsfrisch gemacht, jetzt muss nur noch der Frühling kommen. Wahrscheinlich wird es aber so aussehen, dass wir gleich in den Sommer über gehen werden. Irgendwie ist der Mai bei uns eher wie April, aber was soll’s, wir müssen es nehmen wie es kommt. ☺ Also habe ich auch im Haus viel herumgeräumt und einiges umgestellt. Das ist für mich zu dieser Jahreszeit eher ungewöhnlich, da sich das Leben ja eigentlich draußen abspielen sollte. Nun gut, einige schöne Tage hatten wir und das habe ich natürlich mit der Kamera festgehalten.

„Ein kunterbunter Post, oder neues aus Haus und Garten“ weiterlesen
Veröffentlicht in Allgemein, DIY, Garten

Der Hingucker im Garten, unser neuer Pflanztisch

Hallo, ich melde mich jetzt aus meiner kurzen Osterpause zurück bei euch. Ich hoffe ihr hattet alle schöne Ostertage und konntet die Ferien bei diesem traumhaft schönen Wetter so richtig genießen.
Wir haben die freien Tage genutzt um richtig kreativ zu werkeln. Knapp drei Tage haben wir gebraucht um unser neues Schätzchen fertig zu bekommen, man hätte es auch in zwei Tagen schaffen können, aber die Sonne hat uns doch immer wieder verführt, mal eine Pause einzulegen. Und dazu sind Ferien ja schließlich auch da, um zwischendurch einfach mal gar nichts zu tun.
Jetzt geht es aber los und ich freue mich, diesen Post für euch zu schreiben. 🙂

„Der Hingucker im Garten, unser neuer Pflanztisch“ weiterlesen
Veröffentlicht in Allgemein, Garten

Der Garten erwacht zu neuem Leben

Die Tage werden so langsam immer wärmer und länger, das kann nur bedeuten das wir mitten im Frühling stecken. Die Nachmittage werden jetzt wieder draußen verbracht und die Wochenenden sowieso. In der ganzen Nachbarschaft hört man jetzt wieder die Rasenmäher und es wird gebohrt, gehämmert und gesägt was die Geräte hergeben. Wir natürlich mittendrin! Denn gerade nach dem langen Winter hat sich die ein oder andere Idee angesammelt, Pläne wurden geschmiedet, die jetzt umgesetzt werden wollen.
Begonnen haben wir erstmal damit, dass wir unseren Rasen gedüngt haben, denn der war nach dem letzten Sommer ordentlich mitgenommen. Wir achten darauf, dass wir einen Dünger auf Stickstoff Basis benutzen, denn der ist unserer Meinung nach der Beste. Letztes Jahr hatten wir irgendeinen Biodünger benutzt und der hat wirklich gar nicht gewirkt. Jetzt, zwei Wochen nach dem Düngen, kann man schon beobachten wie die Wiese saftig grün und kräftig wird. Momentan könnten wir alle vier bis fünf Tage mähen. Wir lassen unseren Rasen nach dem mähen auf der Wiese liegen, denn so wird noch einmal zusätzlich gedüngt. Und wenn man regelmäßig mäht, braucht man auch hinterher keinen Grünabfall weg harken.

„Der Garten erwacht zu neuem Leben“ weiterlesen