Veröffentlicht in Allgemein, Reingeschaut bei

Ein Traumgarten in der Südheide! Wir besuchen Katrin!

@katrinsgarten

Werbung / Bloggervorstellung

Ich war mal wieder für euch unterwegs! Auch diesmal hat mich mein Weg wieder in die wunderschöne Lüneburger Heide geführt.

Ich habe Katrin besucht, und das sogar schon zum 2. Mal. Katrin öffnet nämlich ihren Garten 1x im Jahr für die Öffentlichkeit. Bei den Uelzenern Gartentagen mischt sie schon seit Jahren mit und wie ich jetzt von ihr erfahren habe, ist sie sogar für die Organisation mit verantwortlich.
Katrin ist eine echte Powerfrau, ich frage mich wo sie ihre ganze Energie her nimmt. Sie begeistert auf Instagram mittlerweile über 33.000 Menschen mit ihren Gartenideen und ist sich dabei auch nicht zu fein, sich selbst des öfteren auf die Schippe zu nehmen. 😛

Begleitet wird sie dabei von ihrem Hund Tyson, ein etwas wilder Rauhaardackel (wie wild er ist, schreibe ich jetzt lieber nicht, denn dies ist ein seriöser Beitrag! 😅) über den Katrin schon viele lustige Geschichten erzählt hat.

Er sieht wirklich aus als könnte er kein Wässerchen trüben. 😉

Über 200 Bilder habe ich in Katrins Garten für euch gemacht und die Auswahl ist mir nicht leicht gefallen. Katrin war außerdem so nett mir noch Bilder von sich zur Verfügung zu stellen, denn ich wollte euch auch gerne Einblicke in die anderen Jahreszeiten geben.
Und Katrin wäre nicht Katrin, wenn sie es nicht selbst übernommen hätte, ein paar Worte zur Entstehung ihres englischen Gartentraums zu sagen. 😃
Um genau zu sein hat sie mir eigentlich die ganze Arbeit abgenommen! 😏

Trotzdem werde ich es mir nicht nehmen lassen selbst einige Worte über ihren Garten zu schreiben. Denn als Gast sieht man ja die Dinge ganz anders als der Gartenbesitzer.
Katrin sagte noch zu mir, dass sie selbst blind gegenüber ihrem Garten geworden ist. Und das geht uns ja allen so, man wird blind für die Dinge die wir jeden Tag sehen, weil sie selbstverständlich geworden sind. Da muss man sich schon einmal bewusst die Zeit dafür nehmen um zu sehen wie schön der eigene Garten ist! 😊

Dieses Bild hat Katrin auf Instagram wohl „berühmt“gemacht!

Katrins Gartenstil!

Englisch!

Das ist das Wort was mir sofort dazu einfällt! Ihr Garten erinnert an vornehme englische Gärten ohne dabei steril auszusehen. Durch viele geschwungene Beete und Inseln hat Katrin eine elegante Gemütlichkeit in Garten gezaubert.

Und das verzaubert!

Der Rasen!

Verzaubert hat mich auch ihr Rasen. Noch nie habe ich einen Garten besucht der einen so perfekten und gepflegten Rasen hat! Und noch nie, wirklich noch nie habe ich bei einem anderen Menschen auf dem Bauch in der Wiese gelegen um die Rasenfläche zu fotografieren. 🤭

Leider hat Katrin es vor meinem Besuch nicht geschafft die Rasenkanten zu schneiden!
Schade, vielleicht habe ich beim nächsten Mal mehr Glück! 😉

Also für mich sieht es perfekt aus! 😮


Das war natürlich nur Spaß meinerseits, aber ernst gemeint von Katrin! So ist sie halt, was für andere Menschen schon perfekt aussieht, ist für sie noch lange nicht gut genug. Aber dazu erzählt sie gleich selbst etwas.
Katrin gibt auf Instagram wertvolle Tipps rund um die gelungene Rasenpflege, schaut gerne dort vorbei. Ich möchte mir hier als absolute Hobbygärtnerin nicht anmaßen, ihr Wissen hier weiterzugeben! 🙌🏻
Einen kleinen Hinweis kann ich euch aber schon geben, solltet ihr einen unkrautfreien Rasen haben wollen, legt euch schon mal eine Kuchengabel bereit. 😉

Die Blumen und Pflanzen im Garten!

Katrin hat ein Faible für Hortensien, Rosen und Clematis, alles ist wunderbar aufeinander abgestimmt. Die Beete hat Katrin in verschieden Höhen angelegt, so kann jede einzelne Pflanze und Blume für sich wirken. Bodendecker dienen als Beetumrandung! Volle und blühende Beete umranden Katrins Rasenflächen und bieten den Augen ein traumhaftes, fast märchenhaftes Bild! 🤩

Ich lasse einfach mal Bilder sprechen, denn 1.000 Worte können nicht sagen was man bei dem Anblick empfindet.

Wer möchte hier nicht mal stehen?

Neben einem Farbschema das jahreszeitlich wechselt, begeistert mich besonders die Struktur im Garten! Durch Hecken und Inselbeete hat Katrin in jahrelanger Arbeit ihrem Garten die Form gegeben die er heute hat.
Und trotzdem hat sie immer wieder Ideen ihn weiter umzugestalten. Erst im Frühjahr ist sie kilometerweit gefahren um sich ihren Traum von einem Gartenpavillon zu erfüllen.
Dank eines wirklich tollen Ebay-Fundes konnte dieser Traum nun in Erfüllung gehen. 😊

Und der zauberhafte Ausblick aus dem Pavillon.

Katrin schneidet in englischer Präzision ihre Buchskugeln alle von Hand selbst. Genau wie alles andere auch! Ihr Motto ist: Selbst ist die Frau! 💪🏻
Und sollte sie mal wieder etwas stören, greift sie sogar zur Motorsäge und macht kurzen Prozess. Dabei macht sie auch vor 25 Tannen nicht halt. Alles was ihr nicht mehr gefällt, fliegt rigoros und ohne Kompromisse raus! 😆

Kleine Tiere, die ihr die Pflanzen wegfressen möchten, haben bei ihr ebenso wenig eine Chance! 🐌 Nachts im Dunkeln, nur mit einem Nachthemd bekleidet, läuft sie mit einer Taschenlampe durch den Garten und sucht die Feinde.

Und genau mit diesen lustigen Geschichten nimmt sie ihre Leser, oder wie Katrin es sagen würde, ihre Fans tagtäglich auf Instagram mit durch ihren Garten.
Also, wer was zu lachen haben möchte und gleichzeitig etwas lernen möchte, sollte ihre Storys nicht verpassen! ☝🏻

Und das erzählt Katrin!

Vor 20 Jahren begann alles mit dem Kauf dieses Grundstücks. Als Gartenneuling verfügte ich damals über kein Wissen.
Eine Gartenreise nach England 5 Jahre später sorgte dafür, dass ich mit Verstand begann aus einem normalen Garten, Katrins Garten zu verwirklichen.
Ich begann alles an Gartenliteratur aufzusaugen, der Austausch mit Gleichgesinnten half mir ebenfalls.
Ich begann den Garten in Räume zu gliedern um ihn spannend zu machen. Sichtachsen wurden eingebaut um das Auge zu leiten.

Ich habe in den Jahren viel ausprobiert mit der Bepflanzung der Beete und dabei auch viel Lehrgeld bezahlen müssen. Ich habe festgestellt, dass auf unserem Sandboden nicht alles wächst und ich so nicht jede Pflanze haben konnte.
Ich habe mich für wenige Sorten entschieden, die ich in Drifts setze, so wie die Engländer es machen. Die Bepflanzungen wiederholen sich stets dabei im Beet. Unterschiedliche Blattstrukturen wechseln sich dabei ab. Alles ist farblich abgestimmt. Desweiteren sind Formschnittgehölze, Hecken und Gräser in das Konzept eingeflossen. Sie geben dem Garten auch im Winter Struktur.

Ich bin ein sehr ungeduldiger und perfektionistischer Mensch! So ist es schon des öfteren passiert, dass so manche Pflanze über Nacht ihre Koffer packen musste weil mein Konzept nicht aufging.
Eine gepflegte Rasenfläche führt durch den Garten. Sie beruhigt ebenso wie die Symmetrie die sich immer wieder im Garten wiederholt.

Mit der Dekoration im Garten bin ich stets sehr sparsam geblieben, weniger ist mehr, ist mein Motto!

Mein Fazit ist: Wenn man einmal mit dem Gartenvirus infiziert ist, gibt es keine Heilung!
Dabei kommt es nicht auf die Größe oder den Stil des Gartens an, sondern dass man sein Herz daran erfreut!

Danke Katrin für deine Worte! 🤗

Katrin hat einfach immer ein Lachen im Gesicht! 😁

Es folgen Bilder!

In allen Beeten ist Leben!
Ein verwunschener Eingang zum Garten!


Ich möchte euch jetzt noch die Bilder zeigen die Katrin mir netterweise zur Verfügung gestellt hat. Denn es wäre sehr schade, wenn ihr nicht sehen könntet wie ihr Garten im Frühjahr und Winter aussieht.
Ich mag ja Gärten im Winterschlaf sehr gerne und bei Katrin ist es einfach zauberhaft romantisch! 🥰

Lasst euch verzaubern!

Diese Weite!
Im Frühjahr!

Ist es nicht wunderschön? 😊
Es lohnt sich zu jeder Jahreszeit bei ihr reinzuschauen!

Wenn ihr Katrin und ihren Garten gerne einmal persönlich kennen lernen möchtet, googelt doch einfach mal nach den „Offenen Gärten Uelzen“, dort findet ihr ihren Garten unter Katrin Iskam. Noch sind die Termine für das nächste Jahr natürlich nicht bekannt, aber vielleicht schaut ihr ja immer mal wieder.
Katrin erzählt es aber auch selbstverständlich auf ihrem Instagram Account!

Katrins und mein Garten könnten nicht unterschiedlicher sein!

Mein Rasen ist voller Klee – ihrer ist perfekt, hier hat kein Unkraut Platz!
Meiner ist kunterbunt – ihrer ist voller Struktur!
Meiner gleicht englischen Cottagegärten – ihrer den englischen Herrenhäusern!

Aber eins haben wir gemeinsam: Wir lieben unsere Gärten!
Und das sieht man in jedem Garten, der mit Liebe und Geduld angelegt wurde und wachsen durfte! 😊

Wer mich kennenlernen will, muss meinen Garten kennen.
Denn mein Garten ist mein Herz.

– Hermann Ludwig von Prückler-Muskau –

Zum Schluss noch etwas zum Träumen

Vielen Dank, dass ich dein Gast sein durfte!
Du warst eine tolle Gastgeberin!

💗

Bis zum nächsten Mal!

Eure Sabrina 🙋🏻‍♀️

23 Kommentare zu „Ein Traumgarten in der Südheide! Wir besuchen Katrin!

  1. 🍃🍃Liebe Sabrina,🙋🏻‍♀️🍃🍃
    der Beitrag ist toll gelungen und es hat super Spaß gemacht, ihn zu lesen. 🤩 Ich folge Katrin (und dir) bei Instagram und hab mich besonders über deine schönen Fotos aus einer anderen Perspektive gefreut. 😍 Klasse!!! 😊👍🏻💐
    Ich bin schon auf deinen nächsten Beitrag gespannt.
    Liebe Grüße aus Schleswig-Holstein
    🍃🍃💚Petra 🤩💚🍃🍃

    Gefällt 1 Person

  2. Wunderbar ausführlich deine Beschreibung… Oder Homage an Katrins Garten… Wer kann da nicht begeistert sein 😍😍😍ich will unbedingt auch mal alles in Natura sehen…
    Toller Bericht… Dankeschön 😘
    Liebe Grüße Antje

    Gefällt 1 Person

  3. Danke für den tollen Bericht aus bzw. über Katrins Garten!
    Es ist unglaublich, mit welcher Energie sie täglich dort gärtnert!
    Danke Euch beiden und natürlich auch Chefgärtner Tyson!
    Liebe Grüße
    Wiebke

    Gefällt 1 Person

  4. Eine tolle Beschreibung eines wunderschönen Gartens , den ich dieses Jahr bei der offenen Pforte in Uelzen selbst in Augenschein nehmen konnte . Danke für deinen ausfürlichen Bericht liebe Sabrina und einen Dank an Katrin für die Präsentation ihres Traumgartens und ihre unkonventionelle Art mit allem umzugehen.
    Liebe Grüße Bärbel

    Gefällt 1 Person

  5. Der schönste Garten überhaupt. Ich folge seit ca. 3/4 Jahr und bin sehr dankbar über alle Tipps und Tricks sowie die zum schmunzeln bringenden Geschichten und Kommentare. Am frühen Morgen schaue ich rein und bekomme gleich gute Laune. Mit viel Charme und Witz liebe ich ihre Posts und träume davon das mein Garten auch mal so schön wird.

    Gefällt 1 Person

  6. Sehr schön gemacht.👌
    Ich folge Katrin auch schon lange und mir geht es wie dir. Mein Garten ist ganz anders aber ich kann bei Katrin immer viel lachen und es gibt immer gute Tipps.

    Gefällt 1 Person

  7. Ich habe ja schon geahnt, dass Dein Blogartikel über Katrin richtig toll wird, aber so gut? Wahnsinn, da habt ihr Euch beide selbst übertroffen. Obwohl ich noch nie in Katrins Garten war, kann ich mir richtig gut vorstellen wie er wirkt! Freu mich Euch beide bald endlich mal persönlich kennenzulernen! Liebe Grüße aus Hamburg!

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu liebe Heike 👋🏻👋🏻👋🏻
      Heute komme ich endlich mal dazu dir zu antworten. 😅
      Ich danke dir sehr für deine lieben Worte und HH ist ja nicht sooo weit von Katrin entfernt. Wenn die Zeit einem nicht immer einen Strich durch die Rechnung machen würde.
      Ich freue mich auch riesig auf unser Treffen. 👋🏻👋🏻👋🏻

      Liken

  8. Danke, dass Du uns mitgenommen hast…..Ich bin bei Katrin auch immer Gast…..virtuell natürlich. Ein wunderschöner Blogbeitrag, wie immer…..Ich freue mich immer schon darauf.

    Gefällt 1 Person

  9. Danke, dass du uns auf deine Reise durch Katrins Garten mitgenommen und diese wunderschönen Fotos zusammen gestellt hast. Mich fasziniert immer ein Blick in fremde Gärten, ganz besonders, wenn diese so schön sind wie Katrins und dein Garten. Gerne mehr davon.

    Liken

  10. Liebe Sabrina,
    genauso habe ich mir deinen Blogbeitrag von Katrins Garten vorgestellt!
    Er ist so ehrlich und liebevoll geschrieben, ein zauberhafter Beitrag über einen wunderschönen Garten, in dem ganz viel Herzblut steckt. Und über seine authentische Besitzerin, die du auch wundervoll beschrieben hast. Herrlich! Man spürt auch, dass es von Herzen kommt.
    Katrin ist mir auf Insta eine tägliche Inspiration und Motivation und bringt mich immer zum Lachen:) Und nebenbei lernt man ganz viel.
    Deine Fotos sind wunderschön geworden, manchmal andere Blickwinkel als gewohnt, aber das finde ich gerade so spannend, denn wie du ja schon erwähnt hast, jeder sieht die Dinge anders.
    Ihr beiden Powerfrauen könnt ganz stolz auf euch sein, macht weiter so … ♥♥♥
    Ich danke euch von Herzen!
    Liebe Grüße aus der Eifel
    Margit

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Margit! 💚
      Ich danke dir vielmals für deine lieben Worte.
      Ich freue mich, dass dir der Beitrag so gut gefallen hat. Dann habe ich alles richtig gemacht.
      Katrin und ich haben uns schon für den Frühling verabredet. Da gibt es dann ganz viele lila Bilder.
      Liebe Grüße und einen schönen Tag für dich 💚

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s