Veröffentlicht in Allgemein, Leckeres, Ostern

Der besondere Kuchen zu Ostern! – Rezept für einen süßen Hasenkuchen!

Ich habe einige Tage überlegt, ob ich mit meinem Blog erstmal ganz normal weiter machen soll. Und wie ihr seht, ich bin da! 🙂

Wie es in den nächsten Wochen aussieht, weiß ich noch nicht, das wird die Zeit zeigen. Einen weiteren Beitrag habe ich aber noch vorbereitet. Vielleicht tut die Ablenkung gut, vielleicht ist auch der ein oder andere genervt davon. In unserem Land geht es zur Zeit drunter und drüber und ich bin mir nicht sicher, ob es der richtige Zeitpunkt für Blogbeiträge ist? Aber da ich meinen Hasenkuchen am Sonntag sowieso gebacken habe, kann ich auch das Rezept mit euch teilen. 😊

Gleich zu Anfang kann ich euch sagen, dass ihr sehr viel Zeit für diesen Kuchen einplanen solltet. Was wie ein einfacher Rührkuchen aussieht, ist in Wirklichkeit ein ganz schöner Zeitfresser. Aber die Überraschung in den Augen eurer Gäste macht es wieder wett, wenn ihr den Kuchen aufschneidet. Zu Ostern verwenden wir jetzt natürlich einen Keksausstecher in Hasenform, es geht aber auch jeder andere Ausstecher. Mein Plätzchenausstecher war jetzt nicht 100% dafür geeignet, da gibt es bessere für. Das Ergebnis kann sich aber trotzdem sehen lassen, wie ich finde.

Das Rezept:

Diese Zutaten braucht ihr:

  • 180 g Mehl (2x)
  • 180 g Butter (2x)
  • 140 g Zucker (2x)
  • 1 TL Backpulver (2x)
  • 1 Prise Salz (2x)
  • 3 Eier (2x)
  • 30 g Kakaopulver (1x)
  • Eine Kastenform
  • Einen Keksausstecher euer Wahl

Die Zubereitung für den Hasenkuchen:

  • Zuerst den Backofen auf 180° vorheizen.
  • Die Kastenform einfetten.
  • Dann bereitet wir zuerst den Teig für die braunen Häschen zu.
  • Die Butter mit dem Zucker aufschlagen bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  • Anschließend die Eier dazugeben und gut verrühren.
  • Zum Schluss das Mehl, Backpulver, Salz und Kakaopulver unterrühren.
  • In die Kastenform füllen und circa 60 Minuten backen. Stäbchenprobe! ☝🏻

Nach der Backzeit gut auskühlen lassen! Dann aus der Form stürzen!
In der Zwischenzeit können wir schon mal unsere Backform abspülen.

Weiter geht es:

  • Den Kastenkuchen in dicke Scheiben schneiden und aus den Scheiben Häschen ausstechen.
  • Die Backform wieder einfetten und dann die Häschen hineinschichten.
    Mit Frischhaltefolie abdecken und für eine Stunde in das Gefrierfach stellen.
  • Anschließend den hellen Teig herstellen.
  • Nun füllen wir den Teig zu den Häschen, so dass sie gut abgedeckt sind.
  • Den Kuchen wieder eine Stunde lang backen lassen. Stäbchenprobe! ☝🏻

Nach dem Backen, wie beim ersten Mal, den Kuchen gut auskühlen lassen, bevor wir ihn aufs Kuchengitter stürzen.

Lecker, lecker, lecker! 😋

Währen der Kuchen auskühlt , decken wir schon mal den Tisch.
Ein paar Teelichter, Blumen und schönes Geschirr. Fertig!

Da stand der Kuchen dann schon mit auf dem Tisch.
Man erkennt kaum den Hasen, deshalb würde ich beim nächsten Mal eine andere Ausstechform nehmen.

Es ist immer wieder schön sonntags, zusammen mit der Familie, gemütlich Kaffee zu trinken. Und die Sonne schien so schön ins Haus, besser konnte es nicht sein.
Der Frühling steht jetzt wirklich in den Startlöchern, nicht wahr?

Vielleicht habt ihr ja Lust diesen leckeren Hasenkuchen mal nach zu backen?
Zeit genug haben ja im Moment viele von uns. 😘
Ich lasse euch heute besonders liebe Grüße hier!
Bleibt alle tapfer und geduldig, auch diese Zeit wird für uns alle vorbei gehen!

Bis zum nächsten Mal!

Eure Sabrina 👩🏻‍🍳

15 Kommentare zu „Der besondere Kuchen zu Ostern! – Rezept für einen süßen Hasenkuchen!

  1. Du machst alles genau richtig!! Gerade, wo wir doch alle zu Hause sind, brauchen wir JETZT besonders deine schönen Beiträge!!! Also JA! Deine Ablenkung ist eine Wohltat und ich sage ,,ganz herzlichen Dank dafür,, :)) Mach bitte weiter so :*

    Gefällt 1 Person

    1. Das freut mich sehr. 💕
      Ich werde erstmal noch weitermachen. Über Ostern hatte ich sowieso eine kleine Pause geplant und was danach kommt muss man abwarten. Aber es lenkt ja auch ab wenn man sich mit schönen Dingen beschäftigt. ❤️
      Liebe Grüße und bleib gesund 😍

      Liken

  2. Vielen Dank für deinen tollen Beitrag. Mein Sohn wird übermorgen 20 und ich überlege, wie es trotz allem ein schöner Tag wird. Ich werde den Kuchen mit einem Herz-Ausstecher testen. Das wird bestimmt schon mal eine schöne Überraschung. Bitte mach gerne weiter so! Liebe Grüße aus Essen und bleib gesund!

    Gefällt 1 Person

    1. Guten Morgen ❤️
      Das ist ja toll. Mit einem Herz wird es bestimmt auch ganz toll aussehen.
      Ich wünsche euch einen wunderschönen Geburtstag, trotz oder gerade wegen der angespannten Lage. Genießt die Zeit miteinander. ❤️
      Liebe Grüße und passt gut aufeinander auf 👋🏻👋🏻👋🏻

      Liken

  3. Hi Sabrina,
    ich bin froh, mal über andere Dinge zu lesen!
    Danke für das Rezept und die Anleitung. Die Tischdeko gefällt mir total gut. Ich liebe Ranunkeln!
    Liebste Grüße
    Wiebke

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s