Veröffentlicht in Allgemein, Deko, DIY, Weihnachten

Walnuss-Stern, eine wunderschöne und einfache Weihnachtsdekoration!

Und schon geht es weiter im Adventskalender. Die Zeit vergeht wie immer viel zu schnell, schon sind wir bei Türchen Nummer 9 angekommen.

Zu Weihnachten suchen wir ja alle, jedes Jahr aufs neue, nach neuen Dekoinspirationen. Heute habe ich eine wirklich schöne und leicht gemachte Dekoidee für euch.
Ob an der Haustür oder auf dem Tisch, dieser Stern verbreitet überall Weihnachtsstimmung! ⭐

Ich würde sagen wir legen gleich los!

Die Materialien:

  • Echtholz-Furnierkanten, ich habe Eisstiele verwendet.
  • 25 entkernte Walnusshälften
  • Holzleim, oder Heißklebepistole
  • Schere
  • Bleistift
  • Lineal
  • Stern – Schablone
  • Bindedraht, ein schönes Bändchen oder eine Kordel

So funktioniert es:

  • Aus dem Furnierholz zehn ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Um die Länge zu bestimmen, legt man drei Nüsse hintereinander und misst die Gesamtlänge. Diese entspricht der Länge der einzelnen Streifen. Schablone so groß kopieren, dass die Sternenkanten 5 mm kürzer sind als die Furnierstreifen. Mithilfe der Schablone die Streifen zum Stern zusammen kleben.
  • Gut trocknen lassen. ☝🏻
  • Die Nusshälften ganz eng aufkleben, trocknen lassen, dann die Kordel (oder Band) anbringen und mit dem Draht einen Tannenzweig befestigen.

Tipp: Da ich Eisstiele verwendet habe, anstatt der Furnierstreifen, ging das alles ganz schnell. 😉

So, eigentlich ist der Stern nun fertig, aber mir war er so zu langweilig. Deshalb habe ich zwischen die Nusshälften noch Moos geklebt. Das macht das Ganze gleich noch viel weihnachtlicher. Oooohh, so schön! 🤩

Dann habe ich noch schnell in meiner Weihnachtskiste gekramt und ein passendes Bändchen gesucht, und gefunden. 🙂
Ein ganz schlichtes in rot und creme.

Ganz zum Schluss kommt nun noch der Tannenzweig an den Stern. Einfach einen kleinen Zweig mit dünnem Draht umwickeln und am Stern befestigen.

Und schon ist euer Stern fertig! 😁

Und jetzt kommt sie, die große Frage, wohin damit? 😆
Nach draußen, oder doch lieber ins Haus? Ich habe verschiedene Möglichkeiten ausprobiert. Und eigentlich gefallen sie mir alle.

Im Haus.
Vor der Stalltür.
Auch schön.
Oder liegend?

Ihr seht schon, die Möglichkeiten sind unendlich. Ich bin mir sicher, ihr werdet schon einen schönen Platz für euren Stern finden. Meiner hängt jetzt im Esszimmer, und wird bei Bedarf auch schon mal zur Tischdekoration.
Die Idee für diesen Stern stammt aus der Zeitschrift „Mein schönes Landhaus“.
Ich möchte mich ja hier nicht mir fremden Federn schmücken. 😅

Viel Spaß beim nachbasteln!
Bis morgen!

Eure Sabrina 👩🏻‍🎨

6 Kommentare zu „Walnuss-Stern, eine wunderschöne und einfache Weihnachtsdekoration!

  1. Der Walnussstern ist so schön. Danke, dass Du so toll zeigst, wie man ihn bastelt. Mal sehen, wenn alles passt, werde ich mal daran versuchen.
    Hab einen schönen Abend… 🌟
    Liebe Grüsse Andrea 🙋‍♀️

    Gefällt 1 Person

  2. Das sieht wirklich schön aus. Ich bin im Moment noch auf der Suche nach ein wenig Deko für den Balkon und ich finde, dass man sowas da auch gut auf ein Tischchen stellen kann. Immerhin übersteht solche Weihnachtsdeko auch ein wenig Schnee und Witterung. Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren. Danke! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s