Veröffentlicht in Allgemein, Deko, DIY, Ostern

DIY Strohkranz für Ostern – schnell und einfach selbstgemacht!

Ostern kommt jetzt schneller als wir denken! Deshalb wird es Zeit sich so langsam Gedanken um die Dekoration zu machen. Da ich ja den Landhausstil liebe, habe ich mir einen Kranz aus Stroh gebunden und noch eine andere Kleinigkeit für den Ostertisch vorbereitet. Und das möchte ich euch gerne zeigen. 🤗

Ich hatte es ja schon im letzten Jahr geschrieben, dass ich Ostern eher zurückhaltend mit der Deko bin. Denn gerade zu Ostern neigt man schnell dazu zu „verkitschen“! Deshalb dekoriere ich gerne mit Naturmaterialien, Blumen und nur ganz wenig typisch österlicher Dekoration.

DIY Strohkranz

Für den Kranz habe ich einen Rohling aus Reisig und Stroh aus dem Kleintierbedarf benutzt.
Dazu habe ich mir immer eine Handvoll Stroh aus der Tüte genommen und es mit dünnem Draht um den Kranz gewickelt. Das macht wahnsinnig viel Dreck, aber mit dem Staubsauger ist es hinterher auch ganz schnell wieder weggemacht. 🤭

Am Ende habe ich so lange an dem Kranz gerupft und gezupft bis ich den Draht nicht mehr gesehen habe. Nun kann er dekoriert werden.

Ich habe einen Mini-Strauß aus blauen und weißen Muscaris gebastelt und noch drei Schneeglöckchen dazu getan. Bis Ostern wird dieser Strauß natürlich noch das ein oder andere Mal ausgewechselt. Das ist ja gar kein Problem und so hat man jede Woche etwas neues ohne komplett von vorne anfangen zu müssen.

Für die Aufhängung habe ich mich für ein schmales Satinband in einem zarten Rosa entschieden. Zusammen mit den blauen Muscari sieht es so schön aus. Damit es auch schon den ersten österlichen Pfiff bekommt, habe ich noch ein Wachtelei* dazu gehängt. Dafür macht man sich einfach einen Knoten und schiebt ihn vorsichtig in das Loch von dem Ei. Das hält prima! 🥰

So sieht das ganze dann fertig aus!

Dekoideen Strohkranz für Ostern

Da es ja noch ein paar Wochen bis Ostern sind, habe ich mir den Kranz auf ein Tablett gelegt und Teelichtgläser in die Mitte gestellt. So habe ich eine schöne kleine Tischdeko bis der Kranz dann aufgehängt wird.

Sieht doch auch ganz schön aus.

Was ich im Frühjahr und speziell zu Ostern auch immer total gerne mag, sind diese kleinen Anzuchttöpfchen*. Sie kosten nicht viel Geld und sind vielseitig einsetzbar. Ein Beispiel habe ich für euch vorbereitet.
Ihr nehmt euch einen Topf und befüllt ihn mit demselben Stroh wie vom Kranz. Obendrauf kommen dann Wachteleier* oder Schokolade. Ich finde es gibt mittlerweile so hübsche Süßigkeiten, die sich hervorragend dekorieren lassen.
Um das Töpfchen habe ich auch wieder das rosa Band gebunden. So findet sich dann alles wieder und gibt ein stimmiges Gesamtbild ab. 😍

Ganz toll finde ich jedes Jahr wieder diese Fülleier! Sie sind nicht nur eine großartige Deko, sondern auch wunderschöne Geschenkverpackungen für Kinder aber auch für Erwachsene. Gefüllt mit Süßigkeiten, Geld oder einem Gutschein kommen diese Eier bei uns jedes Jahr wieder gut an.

In die Anzuchttöpfe könnt ihr auch kleine Blumensträuße stellen. Dazu muss man nur einen kleinen Plastikbecher in den Topf stellen und schon hat man eine süße kleine Blumenvase. Gefüllt mit Schleierkraut und einem Spitzenband dekoriert, sieht es richtig romantisch aus. Das ist der pure Landhausstil. So gefällt mir Ostern!

Das war mein erster Osterbeitrag für dieses Jahr auf meinem Blog. Mit dem Osterfest hat hier letztes Jahr alles begonnen. Wahnsinn, dass es jetzt schon wieder so weit sein soll! 😲

Ich hoffe, ich konnte euch die ein oder andere Idee mitgeben und das war nicht die letzte. Ich habe mir für die kommenden Wochen viele schöne Dinge ausgedacht, die euch nach und nach zeigen werde.

Bis zum nächsten Mal!

Eure Sabrina 👩🏻‍🎨

*Werbung / Affiliatelink

3 Kommentare zu „DIY Strohkranz für Ostern – schnell und einfach selbstgemacht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s