Veröffentlicht in Allgemein, DIY, Ostern

Ostergirlande DIY

Im Moment sieht man überall diese schönen Hasengirlanden. Bei Bloggern und Instagramern ein Muss zu Ostern. Da mir diese kleine Deko von namhaften Herstellern zu teuer ist und ich außerdem gerne bastel, habe ich mich heute dran gesetzt und bin angefangen zu tüfteln. Der große Vorteil ist, man kann sich seine Pappe selbst aussuchen und bekommt genau die Girlande die man möchte. Für euch habe ich zwei verschiedene Varianten gebastelt. Eine schlichte und eine im verspielten Landhausdesign.

Ihr braucht dazu:

  • 1 Schere
  • 1 Stift
  • 1 Nadel / Lochdrucker
  • Pappe eurer Wahl
  • 1 Schablone ( ich habe mir meine einfach im Internet ausgedruckt )
  • Heißklebepistole
  • Watte oder fertige Puschel für den Schwanz
  • Band

Zuerst macht ihr euch die Schablone, einfach ausgedruckten Hasen auf Pappe kleben und ausschneiden. Dann kann es schon losgehen. Einfach so viele Hasen wir ihr möchtet auf eure Wunschpappe malen und anschließend ausschneiden. Im Anschluss macht ihr zwei Löcher auf die Brust vom Hasen, kurz unter den Kopf. Da fädelt ihr nach und nach alle eure Häschen auf euer Bändchen. Ganz zum Schluss klebt ihr mit der Heißklebepistole die Watte auf.

Jetzt ist euer kleines DIY schon fertig. Man kann die Häschen auch prima für den Ostertisch als Platzkarten verwenden. Der eigenen Kreativität sind dabei wie immer keine Grenzen gesetzt.

Ich wünsche euch viel Freude beim nachbasteln. 🙂
Eure Sabrina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s